Schlich

FSJ Vorstellung

Damit ihr einen Überblick bekommt, was die aktuellen FSJler so machen und wieso sie sich gerade zu einem FSJ Ganztagsschule entschieden haben, stellen die beiden sich im Folgenden kurz vor.

Wir sind Helena Fuhrmann und Johannes Szymanski, die FSJler an der Hocheifel Realschule Plus Adenau.

Unsere Aufgaben an der Schule sind sehr abwechslungsreich. Wir begleiten die Ganztagsschüler auf dem Gang zum Essen, betreuen sie bei den Hausaufgaben und leiten eine AG und die Nachbetreuung. Desweiteren hospitieren wir im Unterricht und beaufsichtigen gegebenenfalls einzelne Klassen. Wir begleiten vor allem Schüler, die noch fehlende Deutschkenntnisse haben oder die aus anderen Gründen Unterstützung während der Unterrichtsstunden benötigen. Zudem plant jeder von uns ein eigenständiges Projekt, das im Ganztagsbereich durchgeführt wird.

Wir haben beide im März 2017 unser Abitur am Erich-Klausener-Gymnasium gemacht. Im Folgenden möchten wir euch kurz erklären, wieso wir uns für das FSJ Ganztagsschule entschieden haben.

Ich, Helena Fuhrmann, habe mich für ein FSJ entschieden, da ich ein Lehramtsstudium anstrebe und ich Erfahrungen in diesem Bereich sammeln will. Das FSJ ist eine gute Möglichkeit um sich genauer über den Beruf des Lehrers zu informieren und zu schauen, ob der Beruf zu einem passt. Man lernt viele neue Menschen kennen und wird auch vor neue Herausforderungen gestellt.

Ich, Johannes Szymanski, habe mich für ein FSJ entschieden, da auch für mich ein Studium auf Lehramt sehr reizvoll ist und ich durch das FSJ einen guten Einblick in den Beruf erhalten kann. Außerdem will ich Erfahrungen im Umgang mit unbekannten Gruppen verschiedener Herkunft sowie Altersklassen sammeln, um auch generell mehr Selbstsicherheit für die Zukunft zu erlangen.

 

Schlich

FSJ

FSJ - FREIWILLIGES SOZIALES JAHR AN DER HOCHEIFEL REALSCHULE PLUS

Du hast eine abgeschlossene Schulausbildung und möchtest nun gerne in das Berufsfeld eines Lehrers hinein schnuppern und Einblicke in die verwaltungsorganisatorischen Tätigkeiten an einer Schule gewinnen? Oder bist du interessiert an einer Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen und dem Arbeitsfeld „soziale Arbeit“? Dann bist du bei uns genau richtig. Bewirb dich für ein Freiwilliges Soziales Jahr Ganztagschule an der Hocheifel Realschule Plus in Adenau.

Was solltest du mitbringen?

  • einen Schulabschluss
  • zwischen 18 und 25 Jahre sein
  • Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Freude haben im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Das FSJ wird mit einem monatlichen Taschengeld vergütet. Außerdem nimmt man regelmäßig an Schulungen, Seminaren und Treffen mit anderen FSJlern teil.

An unserer Schule arbeiten idealerweise zwei FSJler im Team. Diese werden von zwei Mentoren betreut. Gemeinsam werden Stundenpläne erstellt, das eigenständige Projekt wird geplant oder es wird in wöchentlichen Treffen über Ziele und Fortschritte, Ideen und Projekte oder auch Wünsche und Probleme gesprochen. Aktuell übernehmen Herr und Frau Schlich die Mentorentätigkeit an unserer Schule. Bei Interesse an einem FSJ Ganztagsschule oder Fragen dazu kannst du sie gerne ansprechen.

Informieren und bewerben kann man sich hier: https://www.fsj-ganztagsschule.de/

Ab April 2018 steht wieder eine neue Stelle bei uns zur Verfügung!

Also, schnell bewerben über: Lorke(at)hocheifelschule.de, Betreff: FSJ 2018

Wir freuen uns auf dich!