Login 

Wetter Adenau 

FOS Adenau

FOS informiert in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Im Rahmen der Berufsinfobörse der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler stellten die Rektorin Monika Schüller-Diewald und Koordinator Thomas Biehl die Möglichkeiten der Fachoberschule Adenau vor. Viele interessierte Schülerinnen und Schüler konnten sich bei dieser Gelegenheit aus erster Hand über die Vorteile der Fachoberschule informieren. Insbesondere der Einsatz im Praktikumsbetrieb weckte das Interesse der Jugendlichen.


alt

Info-Tag Hochschule Mainz

unter dem Motto:  MACH DICH SCHLAU! findet am 30. April 2016 der Info-Tag auf dem Campus der Hochschule Mainz statt.

In der Zeit von 9 bis 13 Uhr können sich Lehrkräfte sowie Ihre Schüler und Schülerinnen über das Bachelor- und Masterangebot der Hochschule informieren. Die Fachbereiche Technik, Gestaltung und Wirtschaft präsentieren das aktuelle Studienangebot, bieten Schnuppervorlesungen, Studien- und Mappenberatung, Vorträge und interessante Ausstellungen an.


Weitere Informationen zum Info-Tag finden Sie im Internet unter http://hs-mz.de/infotag

FOS in Bad Neuenahr-Ahrweiler

alt


Bereits zum vierten Mal war die Fachoberschule Adenau beim Tag der offenen Tür an der BBS Ahrweiler mit einem Informationsstand vertreten. Der Koordinator der Fachoberschule Thomas Biehl konnte viele interessierte junge Menschen begrüßen und mit ihnen über die Vorteile der Fachoberschule sprechen.


Auch Landrat Dr. Jürgen Pföhler stattete dem Stand der Fachoberschule Adenau einen Besuch ab. Koordinator Thomas Biehl erläuterte Dr. Jürgen Pföhler, warum die Fachoberschule für viele Schülerinnen und Schüler der ideale Weg zu ihrem persönlichen Erfolg ist. Die Fachoberschule Adenau ist die einzige Fachoberschule im Kreis Ahrweiler. Mit ihren Fachrichtungen Wirtschaft/Verwaltung und Gesundheit/Soziales führt sie in zwei Jahren zur Fachhochschulreife.

Mit dieser Qualifikation können die Absolventen dann in eine duale Ausbildung einsteigen, an einer Fachhochschule ein Studium beginnen, ein duales Studium absolvieren oder sogar nach einem weiteren Jahr an der BBS das Abitur erwerben.


Koordinator Thomas Biehl erläuterte: „Die Besonderheit der Fachoberschule ist die Organisation der Klassenstufe 11. In diesem Schuljahr arbeiten die Schülerinnen und Schüler an drei Tagen pro Woche in einem einschlägigen Praktikumsbetrieb. Sie lernen dort ein ganzes Jahr lang den Ablauf der betrieblichen Tätigkeiten kennen und sind dann in Klasse 12 in der Lage ihre praktischen Erfahrungen in den Schulunterricht einzubauen.“


Immer mehr Betriebe und Verwaltungen im Kreis Ahrweiler und den Nachbarkreisen haben die Vorteile dieses Praktikums erkannt und stehen der Fachoberschule als Praktikumsbetriebe zur Verfügung. In Zeiten des Fachkräftemangels und der schwierigen Besetzung von Ausbildungsplätzen kann der Betrieb einen jungen Menschen ein ganzes Jahr lang an verschiedenen Arbeitsplätzen kennen lernen. Dies führt dazu, dass viele Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 bereits während des Praktikums von ihrem Betrieb eine Zusage für eine Ausbildungsstelle nach Abschluss der Fachhochschulreife erhalten haben.


Die Anmeldung für das Schuljahr 2016/2017 soll bis zum 29. Februar 2016 erfolgen. Anmeldeunterlagen kann man von der Homepage der Fachoberschule „www.fos-adenau.de“ downloaden, selbst in der Schule abholen oder sich zuschicken lassen. Eine persönliche Beratung ist nach telefonischer Vereinbarung unter 02691/92260 ebenfalls möglich.


alt

Anmeldung zur FOS

Die Anmeldung zur FOS läuft.


Vom 01. Februar bis zum 29. Februar kann man sich für einen der beiden Schwerpunkte anmelden.

Infoabend in Ahrweiler

Gut besuchter Informationsabend zur Fachoberschule

 

Am Mittwoch, 20. Januar 2015 fand in der Boeselager Realschule plus in Ahrweiler ein Informationsabend zur Fachoberschule Adenau statt. Rund 30 Interessierte waren gekommen, um sich über diesen Weg zur Fachhochschulreife zu informieren.

Der Koordinator der Fachoberschule, Thomas Biehl, dankte der Boeselager Realschule plus für die gute Zusammenarbeit und die zur Verfügung Stellung der Räume. In seinem Vortrag betonte Thomas Biehl die Besonderheit des Praktikums in der Klasse 11. Darin unterscheidet sich die Fachoberschule von allen anderen Schulformen in Rheinland-Pfalz.

Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule besuchen nämlich in der gesamten Klasse 11 an drei Tagen pro Woche ein Praktikum in einem Betrieb. Dort lernen sie genau wie Auszubildende Tätigkeiten in ihrem Berufsfeld kennen. Auf diesen Erfahrungen baut die Schule dann in der Klasse 12 auf.

Lernende der Klassen 11 und 12 sowie ein ehemaliger Schüler konnten die Fragen der interessierten Eltern und Jugendlichen zur Fachoberschule und besonders zum Praktikum vollständig beantworten.

Thomas Biehl wies darauf hin, dass sich Schülerinnen und Schüler in der Zeit vom 01.02.2016 bis zum 29.02.2016 unter Vorlage des Halbjahreszeugnisses bewerben können.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Fachoberschule:

www.fos-adenau.de

Die Fachoberschule steht darüber hinaus jederzeit auch zu persönlichen Beratungsgesprächen zur Verfügung. Terminvereinbarung über das Sekretariat der Schule unter 02691/92260.

Seite 4 von 16

Benutzer online 

Wir haben 28 Gäste online