Login 

Wetter Adenau 

FOS Adenau

FOS besucht Azubi- und Studienmesse Koblenz

Am Freitag 24. April 2015 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe der Fachoberschule Adenau die Bildungsmesse für künftige Auszubildende und Studenten in Koblenz. Über 100 Unternehmen, Hochschulen und Institutionen präsentierten bei dieser Messe ihre Angebote aus den Bereichen Ausbildung und Studium.

Deshalb standen neben den Kontakten zu regionalen und überregionalen Unternehmen auch Informationen über den weiteren beruflichen Weg nach Abschluss der Fachhochschulreife im Mittelpunkt.

In einem Vortrag erhielten die Schülerinnen und Schüler Informationen zu den Möglichkeiten des dualen Studiums. Vertreter der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer  sowie der Fachhochschule Koblenz warben für diese Kombination aus Ausbildung und gleichzeitigem Studium. Duale Studenten erwerben einerseits einen beruflichen Abschluss, z.B. als Industriekaufleute und andererseits einen Bachelor of Science im Bereich Betriebswirtschaft. Viele Unternehmen auch aus der Region Koblenz bieten inzwischen ein duales Studium an.

Mit dem Abschluss der Fachhochschulreife an der FOS Adenau sind die Schülerinnen und Schüler optimal auf die Anforderungen einer Ausbildung oder eines Fachhochschulstudiums vorbereitet.


alt

Schulplätze Gesundheit

Nach dem Ablauf der Bewerbungsfrist für die Schulplätze im Schuljahr 2015/2016 sind noch sechs Plätze im Schwerpunkt Gesundheit frei.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich noch für das kommende Schuljahr bewerben. Sofern die Notenvoraussetzungen erfüllt werden und ein Praktikumsvertrag abgeschlossen wird, können diese Schulplätze garantiert werden.


Für Rückfragen steht der Koordinator der Fachoberschule Thomas Biehl unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder das Sekretariat der Schule unter 02691/92260 zur Verfügung.

Bildungsminister aus Malta zu Besuch

alt


alt


alt

Der Bildungsminister aus Malta samt einer Delegation besuchte am 09.02.2015 die Realschule plus/ Fachoberschule Adenau.

Ein besonderer Fokus lag dabei auf der Organisation der Fachoberschule und deren Inhalte. Die Informationen sollen als Anregung für eine Reformation des Bildungssystem auf Malta dienen.  Neu für die maltesischen Gäste war die Verzahnung von Theorie und Praxis in unserer Fachoberschule, was durch das Absolvieren eines Praktikums an drei Tagen in der Woche neben der schulischen Bildung an 2 Tagen in der Woche in Klasse 11 gewährleistet wird. Die Klasse 12 bereitet dann in Vollzeit auf die Abschlussprüfungen am Ende der 2jährigen Fachoberschule vor. Frau Sommer und Herr Biehl führten souverän durch die Kurzinformation, an die sich ein Schulrundgang anschloss.

Besonders interessiert zeigten sich die Gäste an den Schwerpunkten der FOS, in Adenau Wirtschaft/Verwaltung sowie Gesundheit/Sozialwesen. Sehr konkret waren die Fragen im Bereich der internen Organisation und des zugrunde liegenden Lehrplans. Spontan stand die Fachoberschülerin Selma Dzakovic (12G) souverän Rede und Antwort in Englisch für die aufkommenden Fragen der Delegation an die Schüler.

Angetan waren die Gäste beim Rundgang von dem Unterricht in Hauswirtschaft und beonders die Bläserklasse weckte weitere Neugier.  Schlussendlich bedankte sich der Minister sehr bei der Schulleiterin und stellte außerdem einen Schülerausstausch mit Malta  in Aussicht.

Anmeldung 2015/2016

alt

FOS Informationsabend in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Informationsabend zur Fachoberschule Adenau

Am 21. Januar 2015 um 19.00 Uhr in der

Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus in Ahrweiler

Die Fachoberschule ist ein zweijähriger Bildungsgang des beruflichen Schulwesens und wird in Adenau in den Fachrichtungen Wirtschaft und Verwaltung bzw. Gesundheit und Soziales angeboten. Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule absolvieren in der elften Klasse jeweils an drei Tagen der Woche ein Praktikum in einem Unternehmen oder einer Verwaltung. An den restlichen zwei Tagen und im gesamten 12. Schuljahr besuchen sie den Unterricht in der Schule. 
Mit dem Erwerb der Fachhochschulreife nach der 12. Klasse eröffnen sich weitere Perspektiven. Denn die Schülerinnen und Schüler können nach dem erfolgreichen Abschluss der Fachoberschule ein Studium an der Fachhochschule beginnen, eine qualifizierte Berufsausbildung aufnehmen oder die Möglichkeit eines dualen Studiums nutzen. Ebenfalls können die Absolventen auf eine Berufsoberschule II wechseln und dort in einem weiteren Schuljahr die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife erwerben. Nach der Klasse 13 gelangt man so zum Abitur und kann ein 
Studium an einer Universität beginnen. 


Die Fachoberschule Adenau informiert interessierte Eltern und Schüler über die Zugangsvoraussetzungen, Praktikumsmöglichkeiten und vieles mehr.




Seite 7 von 16

Benutzer online 

Wir haben 27 Gäste online